EINSÄTZE 2020 | EINSATZBERICHTE

 

21.11.2020 - H1: Absicherung, Bürresheimer Straße, St. Johann

 

Um 11:25 Uhr erfolgte die Alarmierung zur Absicherung einer Gefahrenstelle im Bereich Bürresheimer Straße in Richtung Nettetal. Ein mit mehreren Tonnen Heu beladener LKW befuhr die nur für Fahrzeuge bis 2,8 T zugelassene Straße. In einer Rechtskurve geriet der Anhänger des LKW in Schräglage. Ein hinzugerufenes Bergeunternehmen konnte den LKW samt Anhänger wieder aufrichten, so dass dieser seine Fahrt fortsetzen konnte. Während der Bergungsmaßnahmen wurde auch die L83 kurzfristig für den Verkehr gesperrt. 

 

Einsatznummer:

14|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 11:25 Uhr          Einsatzende: 14:30 Uhr


 

16.11.2020 - G1: Auslaufende Betriebsstoffe <50 Liter, Bürresheimer Straße / Gartenstraße, St. Johann

 

Mit Unterstützung der Feuerwehr Ettringen wurde eine ca. 1,8 km lange Ölspur in Richtung Nettetal abgestreut.  

 

Einsatznummer:

13|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 10:10 Uhr          Einsatzende: 14:15 Uhr


 

04.11.2020 - G1: Auslaufende Betriebsstoffe <50 Liter, Ettringer Straße, St. Johann

 

Eine ca. 200 m lange Öl-Kraftstoff-Spur wurde mittels Bindemittel abgestreut. Die Straße konnte anschließend an den Straßenbaulastträger, die Ortsgemeinde St. Johann übergeben werden.

 

Einsatznummer:

12|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 15:17 Uhr          Einsatzende: 16:25 Uhr


 

01.11.2020 - G1: Auslaufende Betriebsstoffe <50 Liter, Kottenheim

 

Der Einsatz wurde durch die Feuerwehr Kottenheim abgearbeitet. Ein Einsatz der zusätzlich alarmierten Einheiten aus Ettringen und St. Johann war nicht erforderlich. Die Einsatzfahrt wurde entsprechend abgebrochen.

 

Einsatznummer:

11|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Mayen, FEZ Kottenheim, Polizei

 

Alarmzeit: 07:46 Uhr          Einsatzende: 8:00 Uhr


 

18.09.2020 - B2: Auslösung Brandmeldeanlage, Schloss Bürresheim, St. Johann

 

 

Um 8:20 löste die automatische Brandmeldeanlage am Schloss Bürresheim aus. Die alarmierten Einheiten aus Ettringen, Mayen und St. Johann waren zügig vor Ort und begannen mit den für diesen Einsatzfall abgestimmten Maßnahmen. Nach Erkundung durch den Gruppenführer St. Johann sowie die Führungskräfte aus Mayen und Ettringen konnte ein Defekt eines Druckknopfmelders festgestellt werden. Die Einsatzstelle konnte nach weiterer Überpfrüfung an die Schlossverwaltung übergeben werden. 

 

Einsatznummer:

10|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Mayen, FEZ Kottenheim, Polizei

 

Alarmzeit: 08:21 Uhr          Einsatzende: 9:31 Uhr


 

17.08.2020 - G2: Auslaufende Betriebsstoffe >50 Liter, Im Breitenholz, Ettringen

 

Nach Alarmierung durch die Integrierte Leiststelle Koblenz unterstützten wir die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ettringen und Kottenheim bei einem Gefahrstoffeinsatz in Ettringen. An der Einsatzstelle hatte sich der Fahrer eines Sattelzuges den Kraftstofftank seines Fahrzeuges an einem Schachtdeckel der Straßenentwässerung beschädigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr Ettringen konnte eine Leckage am Tank mit Austritt von Dieselkraftstoff vorgefunden werden. Die Aufgabe der Feuerwehr St. Johann war die Absicherung des Schachtdeckels, die Unterstützung des Materialtransports sowie die Kontrolle des Kraftstofftanks mittels der Wärmebildkamera. 

(Fotos: Feuerwehr Ettringen)

 

Einsatznummer:

09|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, FEZ Kottenheim, Wehrleiter, stellv. Gefahrstoffzugführer Mayen-Koblenz, Gefahrstoffeinheit Mayen, Abwasserwerk VG-Vordereifel, Untere Wasserbehörde Mayen-Koblenz, Polizei

 

Alarmzeit: 07:27 Uhr          Einsatzende: 8:55 Uhr


 

16.08.2020 - H2: Baum auf Werkstattdach, Hauptstraße, St. Johann

 

Aufgrund eines heftigen Gewitters kam es zu einem Unwettereinsatz für die alarmierten Einheiten aus St. Johann, Ettringen und Kottenheim. Nach erster Erkundung durch den Zugführer der Feuerwehr Ettringen und den Gruppenführer der Feuerwehr St. Johann konnte die Feuerwehr Kottenheim ihre Anfahrt abbrechen. Ein größerer Ast eines Obstbaumes war abgebrochen und auf das angrenzende Gebäude gefallen. Der Ast wurde mit zwei Kettensägen zerkleinert und sicher abgelegt. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer des Baumes, wurde dieser anschließend komplett gefällt um eine weitere Gefährdung auszuschließen. Nach Abschluss dieser Maßnahmen konnte die Einsatzstelle an die Hauseigentümerin übergeben werden.

 

Einsatznummer:

08|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, FEZ-Kottenheim, Wehrleitung

 

Alarmzeit: 17:08 Uhr          Einsatzende: 18:45 Uhr

 


 

13.08.2020 - H1: Baum auf Fahrbahn, Bürresheimer Straße - L83, St. Johann

 

Telefonisch erhielten wir die Mitteilung, dass mehrere Bäume die Bürresheimer Straße in Fahrtrichtung L83 blockieren. Die Besatzung unseres TSF-W konnte diese mittels Kettensäge kurzerhand beseitigen. Die Straße konnte anschließend wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Einsatznummer:

07|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 8:30 Uhr          Einsatzende: 9:45 Uhr


 

31.07.2020 - G1, Ölspur, Waldstraße, St. Johann

 

In der Waldstraße wurde durch einen Anwohner eine Ölspur gemeldet. Nach Alarmierung durch die Integrierte Leitstelle in Koblenz wurde die ca. 40 Meter lange Ölspur mit Bindemittel abgestreut und anschließend aufgenommen. Der Verursacher konnte ebenfalls festgestellt werden. 

 

Einsatznummer:

06|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 23:44 Uhr          Einsatzende: 01.08.2020; 01:10 Uhr


 

15.07.2020 - Amtshilfe, Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel, Kelbergerstraße, Mayen

 

Durch insgesamt Kameradinnen und Kameraden leisteten wir Amtshilfe bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel.

 

Einsatznummer:

05|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 15:19 Uhr          Einsatzende: 17:05Uhr


 

04.07.2020 - B3: Gebäudebrand, Hauptstraße, St. Johann

 

Um 12:15 wurden wir gemeinsam mit den Einheiten aus Ettringen und Kottenheim sowie der Führungsstaffel der Verbandsgemeinde Vordereifel zu einem Gebäudebrand in die Hauptstraße in St. Johann alarmiert. Vor Ort konnte der Brand einer Gasheizungsanlage festgestellt werden. Nach dem durch unser Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) die Wasserversorgung aufgebaut wurde, konnten zwei Atemschutztrupps der Feuerwehr Ettringen das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Weiterhin wurde die Gaszufuhr unterbrochen und das Gebäude gelüftet. Ein Trupp der Feuerwehr St. Johann nahm einen Außenangriff vor, da das Feuer bereits aus dem Abgasrohr der Heizung nach Außen drang. Ein weiterer Trupp stellte den Sicherungstrupp für die Kameraden aus Ettringen. Nachdem die Anlage durch den hinzugerufen Energieversorgung überprüft wurde konnte die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben werden. Wir danken an dieser Stelle den Kameraden aus Ettringen, Kottenheim und der Führungsstaffel für die reibungslose Zusammenarbeit vor Ort.

 

Einsatznummer:

04|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerweh Kottenheim, Führungstaffel VG-Vordereifel, 1. und 2. stellv. Wehrleiter, FEZ-Kottenheim, Polizei, Rettungsdienst, Energieversorger

 

Alarmzeit: 12:15 Uhr          Einsatzende: 13:45 Uhr


 

26.04.2020 - H2: Person in Zwangslage nach Verkehrsunfall, L83, St. Johann

 

Um 14:06 wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz ins Nettetal alarmiert. Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Mayen-Koblenz kam dort von der Fahrbahn ab und befand sich bei Eintreffen der Rettungskräfte in einer Böschung und wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt. 

Nachdem per Kettensäge ein erweiterter Zugang zum Patienten geschaffen wurde, konnte dieser über eine Steckleiter gerettet werden. Nach weiterer Versorgung im Rettungswagen wurde der Motorradfahrer per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

(Fotos: Feuerwehr Ettringen)

 

Einsatznummer:

03|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Wehrleiter, 1. stellv. Wehrleiter, ELW, FEZ-Kottenheim, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 23.

 

Alarmzeit: 14:06 Uhr          Einsatzende: 15:45 Uhr


 

15.04.2020 - B2: Waldbrand, Mayen-Kürrenberg

 

Um 17:25 Uhr wurden wir von der Feuerwehr Mayen zur Unterstützung bei einem Waldbrand in Kürrenberg alarmiert. Unser TSF-W sowie unser MTF befand sich während des Einsatzes mit 17 Einsatzkräften in Bereitstellung am Sammelplatz am Fünfkantenstein in Mayen-Kürrenberg. 

Es brannte Unterholz auf einer Fläche von ca. 4.000 m2, zudem war die Brandstelle schwer zugänglich. Um genügend Löschwasser zur Einsatzstelle zu bringen, wurde ein Pendelverkehr mit den vor Ort befindlichen Tanklöschfahrzeugen sowie einem Wasserfass eines Landwirten mit 18.000 Liter Fassungsvermögen eingerichtet. Der Polizeihubschrauber unterstützte die Löscharbeiten aus der Luft. Die Besatzung unseres MTF richtete am Feuerwehrgerätehaus in Hausen eine Löschwasserversorgung für den Pendelverkehr ein. Kurz vor Eintritt der Dunkelheit konnte Feuer aus gemeldet werden.  

 

Einsatznummer:

02|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Stadt Mayen, LZ Kürrenberg, LZ Nitztal, LZ Hausen, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, Feuerwehr Reudelsterz, Polizei, Polizeihubschrauber, Rettungsdienst

 

Alarmzeit: 17:25 Uhr          Einsatzende: 21:30 Uhr


 

05.04.2020 - G1: Auslaufende Betriebsstoffe < 50 Liter, Keltenstraße, Ettringen

  

Der Einsatz wurde von unseren Kameraden aus Ettringen abgearbeitet. Kein Ausrücken durch unsere Fahrzeuge erforderlich.

 

Einsatznummer:

01|2020

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr Ettringen, FEZ Vordereifel

 

Alarmzeit: 22:18 Uhr          Einsatzende: 22:20 Uhr

 


EINSÄTZE 2019 | EINSATZBERICHTE

 

14.12.2019 - H1 - Baum auf Fahrbahn, L83 Höhe Schloss Bürresheim

 

Kurz nach 19:00 Uhr wurden wir zu einem umgestürzten Baum im Nettetal, Höhe des Schlosses Bürresheim gerufen. 

Der Baum wurde mittels Motorsäge zerlegt und sicher am Straßenrand abgelegt. Nachdem die Fahrbahn gereinigt war, konnte diese wieder für den fließenden Verkehr freigegeben werden. 

 

Einsatznummer:

09|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 19:08 Uhr          Einsatzende: 19:30 Uhr

 


 

27.10.2019 - G1 - Ölspur, L83 Höhe Schloss Bürresheim

 

Am heutigen Sonntagnachmittag wurden wir zu einer Ölspur im Nettetal, Höhe Schloss Bürresheim alarmiert. Bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei wurde die Einsatzstelle abgesichert und Teilbereiche mit Bindemittel abgestreut. Die Polizei Mayen sowie die Abwasserbehörde der Verbandsgemeinde Vordereifel waren ebenfalls im Einsatz.

 

Einsatznummer:

08|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Straßenmeisterei Mayen, Polizei Mayen, Abwasserbehörde VG-Vordereifel

 

Alarmzeit: 12:41 Uhr          Einsatzende: 14:25 Uhr

 


 

01.09.2019 - G2 - Gasgeruch, Ettringen

 

Wir rückten gemäß Alarmplan zu einem gemeldeten Gasgeruch aus einer Garage aus.

Erste Messungen ergaben keine bedenklichen Werte. Somit konnte das Fahrzeug auf eine Freifläche verbracht werden.

 

Einsatznummer:

07|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, Teile Gefahrstoffzug Kreis Mayen-Koblenz, Führungsstaffel VG-Vordereifel, FEZ-Vordereifel

 

Alarmzeit: 18:46 Uhr          Einsatzende: 19:35 Uhr

 


 

21.08.2019 - B3 - Dachstuhlbrand, Kottenheim

 

Gemeinsam mit den Einheiten aus Ettringen und Kottenheim wurden wir zu einem bestätigten Dachstuhlbrand in Kottenheim alarmiert. 

Im Bereich der Solaranlage kam es zu einem Brand. Dieser konnte durch die Kräfte vor Ort schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

Einsatznummer:

06|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, Feuerwehr Mayen, Führungsstaffel VG-Vordereifel, FEZ-Vordereifel

 

Alarmzeit: 17:09 Uhr          Einsatzende: 20:00 Uhr

 


 

09.08.2019 - H1 - Wasser auf Fahrbahn, St. Johann

 

Aufgrund von Starkregen und verstopfter Abläufe, bildete sich im Ortseingang von St. Johann Höhe eine größere Anstauung von Regenwasser. Die Ablaufschächte wurden gereinigt, so konnte das Wasser zügig abfließen und die Straße anschließend wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

 

Einsatznummer:

05|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, FEZ-Vordereifel,

 

Alarmzeit: 19:42 Uhr          Einsatzende: 20:15 Uhr

 


 

26.06.2019 - B2 - Einlauf der Brandmeldeanlage, Schloss Bürresheim, St. Johann

 

Ausrücken nach Alarm- und Ausrückeordnung zum Schloss Bürresheim. Nach Erkundung durch die Feuerwehr Ettringen und deren Zugführer konnte keine Rauchentwicklung oder offenes Feuer festgestellt werden. Die Einsatzstelle konnte somit wieder verlassen werden. 

 

Einsatznummer:

04|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Mayen, Führungstaffel der Verbandsgemeinde, Wehrleiter, FEZ-Vordereifel,

 

Alarmzeit: 17:59 Uhr          Einsatzende: 19:20 Uhr

 


 

30.05.2019 - B2 - Einlauf der Brandmeldeanlage, Schloss Bürresheim, St. Johann

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Ettringen und Mayen rückten wir an Christi Himmelfahrt zu einem Alarm am Schloss Bürresheim aus. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Erkundung durch die Feuerwehr Ettringen und deren Zugführer konnte keine Rauchentwicklung oder offenes Feuer festgestellt werden. Die Einsatzstelle konnte somit wieder verlassen werden. 

 

Einsatznummer:

03|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Mayen, Führungstaffel der Verbandsgemeinde, Wehrleiter, FEZ-Vordereifel,

 

Alarmzeit: 16:37 Uhr          Einsatzende: 18:00 Uhr

 


 

10.03.2019 - H1 - Baum in Hochspannungsleitung, L83 Nettetal

 

Dank einer aufmerksamen Autofahrerin wurde die Besatzung unseres TSF-W auf ein Rauchentwicklung Nähe der L83 im Bereich des Schlosshotels Ettringen hingewiesen. Nach Erkundung wurde festgestellt, dass ein Baum in eine Hochspannungsleitung gefallen war und sich dadurch teilweise entzündete. Gemeinsam mit den Kameraden aus Ettringen wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und der Netzbetreiber informiert. Nachdem die Leitung freigeschaltet war, konnte diese durch den Einsatz der Kettensäge vom Baum befreit werden. 

 

Einsatznummer:

02|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Führungstaffel der Verbandsgemeinde, FEZ-Vordereifel, Netzbetreiber

 

Alarmzeit: 16:35 Uhr          Einsatzende: 18:00 Uhr

 


 

10.03.2019 - H1 - Baum auf Fahrbahn, Ortslage Ettringen

 

Die Kameraden aus Ettringen forderten uns aufgrund der vielen Sturmschäden zur Unterstützung an. Im Ortseingang von Ettringen lagen mehrere Nadelbäume auf der Fahrbahn welche mittels Kettensäge zerlegt und an den Fahrbahnrand verbracht wurden. Die Straße konnte anschließend wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

 

Einsatznummer:

01|2019

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, FEZ-Vordereifel

 

Alarmzeit: 15:32 Uhr          Einsatzende: 16:30 Uhr

 


EINSÄTZE 2018 | EINSATZBERICHTE

 

23.10.2018 - H1 - Unterstützung Rettungsdienst, St. Johann

 

Kurz vor Ausrücken der ersten Einsatzkräfte kam bereits die Rückmeldung durch die integrierte Leitstelle Koblenz, dass kein Einsatz mehr erforderlich ist.

 

Einsatznummer:

11|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann (kein Einsatz erforderlich)

 

Alarmzeit: 13:00 Uhr          Einsatzende: 13:05 Uhr

 


 

26.09.2018 - H2 - Dringende Türöffnung, St. Johann

 

Die integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte unsere Feuerwehr sowie die Kameraden aus Ettringen um 15:23 Uhr mit dem Einsatzstichwort "H2- dringende Türöffnung, St. Johann". Mittels Halligan-Tool wurde sich ein Zugang zum Gebäude verschafft, damit der Rettungsdienst seine Arbeit aufnehmen konnte. Einsatzende war gegen 16:30 Uhr.

 

Einsatznummer:

10|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Rettungsdienst

 

Alarmzeit: 15:23 Uhr          Einsatzende: 16:30 Uhr

 


 

09.08.2018 - B3 - Dachstuhlbrand, Ettringen

 

Aufgrund eines Blitzeinschlages kam es zu einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus in Ettringen. Die Feuerwehren aus Ettringen, Kottenheim, Mayen und St. Johann wurden gemäße Alarmierungs- und Ausrückeordnung um 14:43 über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Die Löscharbeiten zogen sich bis ca. 18:00 Uhr hin. An dem Haus entstand ein erheblicher Sachschaden, es ist derzeit nicht bewohnbar. 

 

Einsatznummer:

09|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, Feuerwehr Mayen, Feuerwehr Weißenthurm (GW-AS), Polizei, Rettungsdienst

 

Alarmzeit: 14:43 Uhr          Einsatzende: 18:05 Uhr

 


 

04.07.2018 - H1 - Wasser auf Straße, Nettetal

 

Um 14:13 Uhr alarmierte uns die Integrierte Leitstelle in Koblenz zu einer überfluteten Fahrbahn ins Nettetal, Höhe der Hammesmühle.

Aufgrund des Starkregens hatte Geröll und Geäst die Überläufe am Fahrbahnrand verstopft. Daraufhin konnte das Wasser nicht mehr abfließen. Die Überläufe wurden an mehreren Stellen vom Unrat befreit, sodass das Wasser wieder zügig ablaufen konnte. Während der Maßnahme wurde der Verkehrsfluss durch die Kameraden geregelt. Nach erfolgter Reinigung der Straße konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Einsatznummer:

08|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Polizei

 

Alarmzeit: 14:13 Uhr          Einsatzende: 15:05 Uhr

 


 

11.06.2018 - G3 - Gefahrstoffeinsatz MHT Tankstelle Kottenheim

 

Um kurz nach 12:00 Uhr wurden wir mit dem Stichwort "G3 - Gassausströmung Tankstelle" nach Kottenheim alarmiert. Aus einem PKW im Bereich der Tankstelle trat Gas aus. Die Kameraden aus Kottenheim verbrachten das Fahrzeug auf eine Freifläche. Hier konnte das Gas kontrolliert austreten. Währen dieser Maßnahme wurde durch unsere Wehr und die Kameraden aus Ettringen die Einsatzstelle weiträumig abgesichert und angrenzende Straßen gesperrt. Die Sperrung konnte gegen 14:15 Uhr wieder aufgehoben werden. 

 

Einsatznummer:

07|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Kottenheim, Feuerwehr Ettringen, ELW Vordereifel mit Führungsstaffel, FEZ Kottenheim, DRK, Polizei 

 

Alarmzeit: 12:06 Uhr          Einsatzende: 14:15 Uhr

 


 

07.05.2018 - B3 - Brand Industriebetrieb in Kottenheim

 

Gemäß Alarmierungs- und Ausrückeordnung wurden wir um 13:42 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in einem Kottenheimer Industriebetrieb alarmiert. Die Kameraden aus Kottenheim und Ettringen waren bei Eintreffen an der Einsatzstelle bereits vor Ort und ein Trupp befand sich unter Pressluftatmer (PA) im Innenangriff. Unsere Aufgabe war es eine Wasserversorgung über einen Unterflurhydrant aufzubauen. Weiterhin stellten zwei Kameraden den Sicherheitstrupp für den im Inneneinsatz befindlichen Angriffstrupp. Der Einsatz konnte gegen 15:45 Uhr erfolgreich beendet werden.

 

Einsatznummer:

06|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Kottenheim, Feuerwehr Ettringen, MTF Feuerwehr Langenfeld, FEZ Kottenheim, DRK, Polizei 

 

Alarmzeit: 13:42 Uhr          Einsatzende: 15:45 Uhr

 


 

10.03.2018 - 2 x B3 - Auslösung der Brandmeldeanlage (BMA) am Schloss Bürresheim

 

An diesem Samstag wurden wir gleich zweimal zum Schloss Bürresheim alarmiert. Die Brandmeldeanlage hatte in beiden Fällen ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Es lag vermutlich ein technischer Defekt vor. Nach Überprüfung des Melders wurde die Anlage in beiden Fällen durch die Feuerwehr zurückgesetzt. Neben unserer Feuerwehr mit TSF-W und MTF waren auch die Einheiten Ettringen und Mayen sowie der Einsatzleitwagen der VG-Vordereifel vor Ort. Weiterhin wurde zur Unterstützung die FEZ in Kottenheim besetzt. 

 

Einsatznummer:

04|2018 und 05|2018

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Mayen, ELW-Vordereifel, FEZ-Kottenheim

 

Alarmzeit: 11:56 Uhr & 13:23 Uhr          Einsatzende: 12:30 Uhr & 14:45 Uhr

 


 

22.01.2018 - H2 - Person in Zwangslage, Hauptstraße in Sankt Johann

 

Gegen 21:30 Uhr wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz in der Hauptstraße in St. Johann alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde die verunfallte Person bereits durch den First-Responder betreut und nach kurzer Zeit dem Rettungsdienst übergeben. Neben der Feuerwehr St. Johann waren auch die Kameraden aus Ettringen vor Ort. Die alarmierten Kräfte aus Kottenheim sowie der ELW1 aus Nachtsheim konnten nach erster Lagemeldung die Einsatzfahrt abbrechen. 

 

Einsatznummer:

03|2017

Feuerwehren vor Ort | Kräfte vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, DRK, Notarzt, Polizei

 

Alarmzeit: 21:29 Uhr          Einsatzende: 23:00 Uhr

 


 

18.01.2018 - H1 - Baum auf Fahrbahn, Barbarastraße in Sankt Johann

 

Sturmtief "Friedericke" sorgte auch in St. Johann für einen umgestürzten Baum in der Barbarastraße in St. Johann. Mittels Motorsäge wurde Baum zerteilt und am Fahrbahnrand abgelegt. Die Straße konnte so nach kurzer Zeit wieder für den Verkehr freigegeben werden. Insgesamt waren 9 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.

 

Einsatznummer:

02|2018

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 13:51 Uhr          Einsatzende: 15:00 Uhr

 


 

01.01.2018 - B1 - Heckenbrand, Südstraße in Sankt Johann

 

Kurz nach Mitternacht wurden wir zu einem Heckenbrand in die Südstraße in St. Johann alarmiert. Eine Tujahecke ist vermutlich durch einen Feuerwerkskörper auf einer Breite von ca. 15 Metern in Brand geraten. Diese wurde mittels zweier C-Rohre schnell abgelöscht. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte mit 2 Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz konnte gegen 1:15 Uhr beendet werden. 

 

Einsatznummer:

01|2018

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 00:26 Uhr          Einsatzende: 01:15 Uhr

 


EINSÄTZE 2017 | EINSATZBERICHTE

 

10.08.2017 - H2 - Ausgelöste Brandmeldeanlage Schloss Bürresheim

 

Um 9:35 rückten die Feuerwehren aus St. Johann, Ettringen und Mayen aufgrund der ausgelösten Brandmeldeanlage zum Schloss Bürresheim aus. Nach Erkundung durch die Einsatzleitung konnte kein offenes Feuer oder eine Rauchentwicklung im gemeldeten Bereich des Schlosses festgestellt werden. Während der Erkundungsmaßnahmen wurden durch die Einsatzkräfte dennoch die festgelegten Erstmaßnahmen zur Löschwassersicherstellung getroffen. Die Brandmeldeanlage wurde anschließend zurückgesetzt. In diesem Zusammenhang bitten wir die Besucher des Schlosses ausschließlich die ausgewiesenen Parkflächen zu nutzen und besonders den Bereich der Einspeisevorrichtung der Steigleitung freizuhalten. (siehe Negativbeispiel auf dem Foto). Nur so kann ein reibungsloser Ablauf vor Ort gewährleistet werden. 

 

Einsatznummer:

05|2017

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Mayen, FEZ - Kottenheim

 

Alarmzeit: 09:35 Uhr          Einsatzende: 11:15 Uhr

 


 

03.06.2017 - H1 - Unwettereinsatz L83 Nettetal

 

Fast genau ein Jahr nach den schlimmen Unwettern mit Hochwasser von Nette und Nitz hatten die Feuerwehren der VG-Vorderereifel mal wieder mit Überschwemmungen im Gebiet der Verbandsgemeinde zu kämpfen. Besonders in Reudelsterz und Monreal kam es zu einer Vielzahl an Einsätzen. Unsere Feuerwehr wurde gegen 20:45 zu einer überschwemmten Fahrbahn auf der L83 Höhe Gasthaus Hammesmühle gerufen. Aufgrund verstopfter Abläufe konnte das viele Regenwasser nicht abfließen und staute sich so auf der Fahrbahn. Die Fahrbahn konnte nach ca. 1,5 Stunden wieder freigegeben werden.

 

Einsatznummer:

04|2017

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, FEZ - Kottenheim

 

Alarmzeit: 20:43 Uhr          Einsatzende: 22:30 Uhr

 


 

10.05.2017 - B1- Brand einer Hecke, Ortslage St. Johann

 

Um 18:51 Uhr wurde unsere Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort B1 - Brennende Hecke, Marienstraße, St. Johann alarmiert. Beim Eintreffen unseres TSF-W war der Brand durch den Eigentümer und einen Anwohner schon weitestgehend abgelöscht. Mit einem C-Rohr wurde das restliche Feuer bekämpft. Zwei Anwohner wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz wurde gegen 19:30 Uhr beendet.

 

Einsatznummer:

03|2017

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 18:51 Uhr          Einsatzende: 19:35 Uhr

 


 

30.04.2017 - H1 - Hilfeleistungseinsatz

 

Einsatznummer:

02|2017

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann

 

Alarmzeit: 13:30 Uhr          Einsatzende: 14:30 Uhr

 


 

31.03.2017 - B4 - Brand Industriegebiet Kottenheim

 

Um 12:36 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem gemeldeten Industriehallenbrand im Industriegebiet Kottenheim. Tatsächlich kam es zu einem Brand von mehreren Tonnen Altpapier im Außengelände des Industriebetriebes. Bedingt durch den starken Funkenflug waren angrenzenden Grundstücke ebenfalls betroffen. Unsere Feuerwehr befand sich während des Einsatzes mit 2 Fahrzeugen und insgesamt 12 Personen in Bereitstellung.  

 

Einsatznummer:

01|2017

Feuerwehren vor Ort:

Feuerwehr St. Johann, Feuerwehr Ettringen, Feuerwehr Kottenheim, FEZ Kottenheim, ELW 1 mit Führungsstaffel Vordereifel, Feuerwehr Mayen, Feuerwehr Polch (Drehleiter)

 

Alarmzeit: 12:36 Uhr          Einsatzende: 14:40 Uhr

 


EINSÄTZE 2016 | EINSATZBERICHTE