UMBAU FEUERWEHRGERÄTEHAUS

15. Oktober 2012

Heute wurde das Zelt, welches als Notunterkunft während der Umbauphase gedient hat zu großen Teilen wieder ausgeräumt. Der erste Raum im Kellerbereich ist fast wieder bezugsfertig. Der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Hermann-Josef Schmitt besuchte an diesem Abend die Kameraden und verschaffte sich einen Überblick über den Stand der Umbauarbeiten.

08. Oktober 2012

Nach den vielen Abrissarbeiten geht es jetzt langsam wieder in Richtung Verschönerungsarbeiten. Die ersten Fliesen in der Fahrzeughalle und im Umkleidebereich wurden angebracht und die Decke im Gemeinschaftsraum wurde weiter verkleidet.

05. | 06. Oktober 2012

Die neuen Fenster sind eingetroffen und wurden von Robert und Micha ruck zuck eingesetzt. Mit dem Einbau der neuen Haustür zum Kellerbereich wurde ebenfalls begonnen. Hierzu sind allerdings noch einige Stemmarbeiten nötig, da die vorhandene Haustür mit einer Höhe von 1,90 m nicht mehr zeitgemäß war.

01. | 02. Oktober 2012

Die Arbeiten im Kellerbereich des Feuerwehrhauses schreiten weiter voran. Die Decke im Gemeinschaftsraum wird mit Rigipsplatten verkleidet und moderne Einbaustrahler werden eingebaut. Die Jugendfeuerwehr war ebenfalls sehr fleißig und hat den Umkleidebereich im Keller gestrichen.

27. | 28. September 2012

Die Dämmung der Decke der Fahrzeughalle wurde fertiggestellt und es wurde mit den erten Fliesenarbeiten begonnen. Weiterhin wurde ein neues Fenster im Umkleidebereich der Jugendfeuerwehr installiert und die Elektrikarbeiten wurden fortgesetzt.

24. September 2012

Der lange ersehnte Einbau des neuen, modernen Tores zur Fahrzeughalle und der Tür zum Umkleidebereich wurde heute durch eine Fachfirma durchgeführt. Auch die Arbeiten an der Elektrik im Kellerbereich sind fast abgeschlossen. Mit der Dämmung der Decke in der Fahrzeughalle wurde begonnen sowie die Wände für die Fliesenarbeiten vorbereitet.

20. | 21. September 2012

Die Abriss- und Rohbauarbeiten sind fast abgeschlossen. Die Torverbreiterung wurde fertiggestellt und somit kann das neue Tor pünktlich eingebaut werden. Im Innenbereich der Fahrzeughalle wurde weiter an der Wärmeisolierung der Decke gearbeitet und Arbeiten an der Elektrik durchgeführt. Die Feuerwehr möchte sich sehr für das Verständnis der angrezenden Nachbarschaft bedanken. Die Lärm, der durch die Abrissarbeiten entstanden ist, wurde mit sehr viel Verständnis hingenommen.

17. September 2012

Unter Beteiligung einiger Kameraden der aktiven Feuerwehr sowie weiterer freiwilliger Helfer konnte heute an der Deckenverkleidung im Keller gearbeitet werden sowie die Dämmung an die Decke des Umkleidebereichs angebracht werden. Weiterhin wurde mit der Verlegung der neuen Elektrik begonnen sowie einige Wände verputzt. Die Firma Hilger hat mit der Verbreiterung des Tores zur Fahrzeughalle begonnen.

15. September 2012

Das linke Tor wurde heute zugemauert. Die Arbeiten an dem neuen Rolltor und der neuen Tür zum Umkleidebereich können somit pünktlich beginnen.

14. September 2012

Heute wurde die alte Elektrik in der Fahrzeughalle entfernt und mit den Planungen für die Neuverlegung begonnen. Ein Durchbruch für einen neuen Abfluss von der Fahrzeughalle in den Keller wurde in den Boden gestemmt. Die Jugendfeuerwehr befreite den Kellerraum von den letzten Resten der alten Tapete.